Gewerbe- und Industrieanlagen

KWK-Anlagen für Gewerbe- und Industrieanlagen

GLOBALFOUNDRIES, Dresden

Geringere Betriebskosten durch KWK mit hohem Wirkungsgrad, dezentrale Energieerzeugung oder Notstromversorgung

In vielen Industrieanlagen wie Produktionsstätten, Raffinerien und regionalen Fernheizwerken werden die Betriebskosten durch die Implementierung eines Kraft-Wärme-Kopplungssystems (KWK) mit sauberem Pipeline-Erdgas als Energieträger verringert. MWM Gasstromaggregate können gleichzeitig Elektroenergie für elektrische Lasten und Wärmeenergie für die Beheizung von Anlagen liefern. Während der Wirkungsgrad bei separatem Netzstrom und Erdgas-Heizkesseln oft weniger als 50 % beträgt, bieten unsere KWK-Projekte:

  • Einen energetischen Wirkungsgrad bis zu 90 %
  • Geringere Energiekosten als bei getrennten Wärme- und Stromerzeugungssystemen
  • Geringere Emissionen als bei getrennten Wärme- und Stromerzeugungssystemen

Wenn die Gewinnung und Verwendung von Abwärme nicht rentabel ist, können viele kommerzielle Einrichtungen dennoch mittels dezentraler Energieerzeugung, mittels lokaler Energieerzeugung für den Eigenbedarf oder mit einem Notstromversorgungs-Kraftwerk finanzielle Vorteile erwirtschaften. Dies gilt insbesondere, wenn eine der folgenden Bedingungen zutrifft:

  • Das lokale Stromnetz ist unzuverlässig.
  • Erdgas ist eine kostengünstige Alternative zum Netzstrom.
  • Die Generatoren können zu den Tagesspitzenzeiten betrieben werden, um hohe Spitzenbedarfsgebühren der Stromversorgungsunternehmen zu vermeiden (auch als Spitzenausgleich bezeichnet).

Alle gasbetriebenen MWM-Gasmotoren können speziell für Anwendungen mit Wärmerückgewinnung konfiguriert werden.

MWM bietet maßgeschneiderte KWK-Pakete einschließlich der erforderlichen mechanischen Ausrüstungen und Steuerungen zur Gewinnung der thermischen Motorenergie und deren Übertragung an eine Industrieanlage. Zusätzlich bietet MWM Abgasnachbehandlung für stark reglementierte Emissionsumgebungen und parallele Schaltanlagen für Versorgungsunternehmen, um die erzeugte überschüssige Elektroenergie an das lokale Stromnetz verkaufen zu können.

Die Energiekosten-Gesamteinsparungen derartiger Systeme können die Vorhalte- und Betriebsgesamtkosten mehr als ausgleichen, so dass sich diese Systeme abhängig von den lokalen Energiepreisen und der lokalen Energiepolitik bereits nach zwei bis drei Jahren amortisieren.

So funktioniert dezentrale Energieerzeugung und Notstromversorgung

Obwohl mit Dieselantrieben ausgestattete Notstromanlagen für lebenswichtige Notfall-Bereitschaftssysteme immer die Lösung der ersten Wahl sein werden, kommen in den letzten Jahren zunehmend erdgasbetriebene Notstromversorgungssysteme zum Einsatz. Die in der Regel entweder mit einer Umschaltautomatik (Automatic Transfer Switch, ATS) oder parallelen Schaltanlagen für mehrere Stromaggregate ausgestatteten Systeme erfassen einen Ausfall der Stromversorgung, starten automatisch die Notstromanlage und schalten diese an das lokale Netz. Wenn die Netzspannung wiederhergestellt ist, schaltet die Steuerung automatisch wieder zurück und schaltet den Notfallgenerator ab.

Ausgewählte Referenzen

Dehli Land Finance (DLF), Indien

Gesucht wurden maßgeschneiderte Energielösungen für fünf verschiedene Gebäude der DLF. Die Lösung war die Nutzung der Kühlwasserwärme zur Heizwassererzeugung und die Nutzung der Abgaswärme in Absorptionskälteanlagen zur Kühlung.

Flughafen München, Deutschland

Die bestehenden MWM Motoren wurden durch zwei TCG 2032V16 ergänzt. Mittels KWKK werden 7,44 MW Strom, 8,7 MW Wärme und 5,3 MW Kälte produziert, die Gebäude und Hangars versorgen.

Italiana Coke, Italien

Der führende italienische Kokereibetrieb, Italiana Coke SpA, produziert jährlich rund 500.000 Tonnen Koks. Aufgrund der guten Erfahrungen mit MWM Aggregaten, wurden vier alte Motoren durch vier neue TCG 2032 V16 ersetzt.

Rahim Steel, Bangladesch

Acht Aggregate versorgen ein Stahlwerk mit Strom. Hier wurden besondere Anforderungen an das Lastaufschaltvermögen der Anlage gestellt, so dass die Anlage mit einem Abgaswastegate und einem Bypass ausgerüstet wurde.

Werk GLOBALFOUNDRIES Inc., Dresden, Deutschland

Die MWM Motoren wurden für das Energieversorgungszentrum der GLOBALFOUNDRIES Chipfabrik in Dresden ausgewählt, da mit dieser Anlage Strom in höchster Qualität produziert wird. Zudem wird die Abwärme zur Wärmeversorgung und Kälteerzeugung genutzt.

Produkte

KWK-Anlagen

Blockheizkraftwerke und KWK-Anlagen mit Kraft-Wärme-Kopplung zur dezentralen, ökonomischen und energieeffizienten Stromerzeugung

Gasmotoren / Stromaggregate

400 - 4.500 kWel

Für Erdgas, Biogas, Deponiegas, Klärgas, Grubengas und andere Gasarten.

Kontakt Vertrieb

MWM Vertrieb
Caterpillar Energy Solutions GmbH
Carl-Benz-Straße 1
68167 Mannheim

Bitte füllen Sie unser Kontaktformular aus. Wir rufen Sie gerne zurück!