Referenzen

MWM hat Projekte sämtlicher Größenordnungen rund um die Welt verwirklicht - von Indien über China bis Australien wurden sowohl kleine Biogasaggregate als auch Kraftwerke mit über 50 MWel installiert.

Nachfolgend eine Auswahl einiger MWM Referenzen:

Nawaro-Biogas

Bioenergie Hack Verwaltungsgesellschaft mbH, Wentorf

Für den Betrieb der Biogasanlage kommen zur Hälfte Rindergülle vom eigenen Milchvieh sowie Mais aus eigenem Anbau zum Einsatz. Zusätzlich zu dem TCG 3016 läuft in dem Landwirtschaftsbetrieb auch noch ein kleineres Aggregat von MWM mit 400 kWel.

Bioenergie Fargau GmbH & Co. KG, Fargau/Plön, Deutschland

Die Anlage hat eine Stromerzeugung von 3,7 Mio. KWh und eine Wärmeabgabe von 3 Mio. KWh pro Jahr. Hierbei liegt die Nutzung der thermischen Energie bei nahezu 100%.

Biogaspark Altmark, Danpower Energy Service GmbH, Potsdam, Deutschland

Pro Jahr und Anlage werden rund 10.000 t Energiepflanzen im Biogaspark Altmark verbraucht. Diese werden von Landwirtschaftsbetrieben aus der Region geliefert.

"Der Grashof" Gartenbaubetrieb - KBB Biogas GmbH & Co. KG, Kirchlinteln, Deutschland

Die Anlage hat eine Wärmeleistung von 3,5 Mio. KWh pro Jahr und deckt damit mehr als 40 Prozent unseres Bedarfs. Der MWM-Gasmotor TCG 2016 V12 C ist in Sachen Wirkungsgrad unschlagbar.

BIOgasfarm GmbH Projekt Löberitz, Deutschland

Die Biogasanlage hat eine elektrische Leistung von 600 kW und wird mit Gülle, Stallmist und pflanzlicher Biomasse in Form von Silomais betrieben.

Anderlingen-Ohrel, Deutschland

Ein in einem Container verpackter TCG 2016 V08C erzeugt jährlich 3.200 MWh Strom und 2552 MWh Wärme, die für die Biogas-Anlage verwendet werden.

BHKW, Gut Kletkamp, Deutschland

Die Nawaro Kletkamp GmbH & Co. KG setzt auf die Biogas-BHKW. Circa 20 Tonnen Maissilage dienen hier pro Tag als Inputstoff. Die Abwärme des Motors wird zur Getreidetrocknung sowie zur Beheizung der eigenen Gebäude und von Teilen der angrenzenden Stadt.

Biogasanlage Géotexia, Frankreich

Die Biogasanlage in der französischen Bretagne nutzt Schweinegülle und Schlämme und Fette aus der Industrie zur Erzeugung von 700m³ Biogas pro Stunde.

Klärwerke

Kläranlage Weinheim, Weinheim/Bergstraße, Deutschland

Zusätzlich zu den BHKWs verfügt die Kläranlage Weinheim über 5.000 m2 Fotovoltaikfläche auf den Dächern der Gebäude, die einen Ertrag von bis zu 560.000 kWh/Jahr bringt.

Kläranlage Mannheim, Deutschland

Die Kläranlage Mannheim erweitert ihren Anlagenbestand um einen Container mit einem TCG 2020 V12. Diese neue Anlage wird im Zweigasbetrieb mit Erdgas und Klärgas betrieben.

Melbourne Water, Australien

Bei der Melbourne Water Corporation verstromen sieben Gasaggregate Erd- und Klärgas und erzeugen dabei jeweils 1,4 MW

Deponien

Deponie Ämmässuo, Finnland

Die 30 Hektar große Deponie in Ämmässuo (Finnland) nutzt das bei der Müllvergärung anfallende Deponiegas in vier TCG 2032 V16.

GaoAnTun Deponie Peking, China

Aufgrund der guten Erfahrungen entschied sich der Kunde in den Jahren 2008 und 2009 für die Installation von drei weiteren MWM Aggregaten.

Infrastrukturprojekte, Shopping Malls, Flughäfen

Dehli Land Finance (DLF), Indien

Gesucht wurden maßgeschneiderte Energielösungen für fünf verschiedene Gebäude der DLF. Die Lösung war die Nutzung der Kühlwasserwärme zur Heizwassererzeugung und die Nutzung der Abgaswärme in Absorptionskälteanlagen zur Kühlung.

Flughafen München, Deutschland

Die bestehenden MWM Motoren wurden durch zwei TCG 2032V16 ergänzt. Mittels KWKK werden 7,44 MW Strom, 8,7 MW Wärme und 5,3 MW Kälte produziert, die Gebäude und Hangars versorgen.

Industriebetriebe

Rahim Steel, Bangladesch

Acht Aggregate versorgen ein Stahlwerk mit Strom. Hier wurden besondere Anforderungen an das Lastaufschaltvermögen der Anlage gestellt, so dass die Anlage mit einem Abgaswastegate und einem Bypass ausgerüstet wurde.

Werk GLOBALFOUNDRIES Inc., Dresden, Deutschland

Die MWM Motoren wurden für das Energieversorgungszentrum der GLOBALFOUNDRIES Chipfabrik in Dresden ausgewählt, da mit dieser Anlage Strom in höchster Qualität produziert wird. Zudem wird die Abwärme zur Wärmeversorgung und Kälteerzeugung genutzt.

Gewächshäuser

Greenhouse Kwerkerij Darolin, Brakel, Niederlande

Das Gewächshaus nutzt etwa die Hälfte der erzeugten Energie selbst, der Energieüberschuss wird in das regionale Stromnetz eingespeist.

Greenhouse Van der Knaap, Berkel en Rodenrijs, Niederlande

Van der Knaap opted for the best possible installation of the total energy systems. By paying ample attention to the casing, we’ve implemented an efficient, quiet and clean solution.

Roland Bunnik Bromelia´s, Pijnacker, Niederlande

Delivery to the mains network has only been possible in Pijnacker since 1 January 2009. That is also the reason why a CHP was not purchased earlier.

Looije Tomaten B. V., Niederlande

Das BHKW versorgt das Gewächshaus nicht nur mit Strom und Wärme, auch die Abgase werden zur Förderung des Tomatenwachstums genutzt. Ebenso wurde von MWM eine spezielle Schalldämmhaube angefertigt, um die strengen Lärmschutznormen einzuhalten.

Delta Energy B. V., Niederlande

Der niederländische MWM Standort hat im Auftrag der DELTA Energy B. V. eine der größten Gasmotorenanlagen in Europa errichtet, die einen 51 Hektar großen Gewächshauskomplex im holländischen Zeeland mit Wärme und Strom versorgt.

Bergwerke, Kohlegruben

Coal Mine Xishan, Shanxi, China

MWM stattete 2008 die staatliche Kohlemine in Taiyuan mit insgesamt drei Aggregaten vom Typ TCG 2020 V20 aus. Die Anlage nutzt das Kohlegrubengas aus der Mine zur Stromgewinnung.

Pniowek, Polen

Die Jastrzebie S.A. betreiben bereits seit 1999 eine KWKK-Anlage mit drei Grubengasbetriebenen Motoren.

Stromerzeuger, IPP

Vereinigte Stadtwerke GmbH, Bad Oldesloe

Das neueste Gasaggregat TCG 3016 läuft als Feldtestanlage im schleswig-holsteinischen Bad Oldesloe. Das BHKW mit einer elektrischen Leistung von 800 kW und einer thermischen Leistung von 826 kW erreicht einen Gesamtwirkungsgrad von 88,1 %.

Stadtwerke Lübeck, Deutschland

Das Bunker-BHKW Töpferweg ist Teil des Fernwärmenetzes „St. Lorenz“, zu dem noch zwei weitere BHKWs gehören.

Sredneuralsky Copper Smelter, Russland

Die KWK-Anlage in einer der größten Kupferhütten im russischen Uralgebirge wird mit fünf hochleistungsfähigen MWM Gasmotoren des Typs TCG 2032 V16 betrieben und gilt als innovatives Pilotprojekt.

Precision Energy, Bangladesch

2010 lieferte MWM 15 Aggregate vom Typ TCG 2032 V16 innerhalb von drei Monaten an Precision Energy in Bangladesch. Die Anlage erzeugt eine konstante Gesamtleistung von 60 MWel.

Stadtwerke Münster, Deutschland

Die Stadtwerke Münster waren gezwungen, ihr altes Notstromaggregat zu erneuern. Das BHKW mit einem TCG 2032 V16 sorgt dafür, dass bei Netzausfall die Versorgung mit Strom und Wärme gesichert ist.

Öl- und Gasindustrie, Bohranlagen, Flaregas

Power Plant Chevron – Helder, Nordsee

Die Ölbohrinsel Helder wird von zwei TBG 620 V16 und einem weiteren neuen TCG 2020 V20 mit Strom versorgt. Zusammen erzeugen die Aggregate eine Leistung von 4,65 MWel.

FG Wilson Bechtel (Miskar), Tunesien

Auf der FG Wilson-Plattform arbeiten zwei TBG 620 V20 und ein später installierter TCG 2020 V20 im Inselbetrieb, um den Energiebedarf der Plattform zu decken. Die drei Aggregate erzeugen eine elektrische Leistung von 3,5 MWel.

Stahl- und Chemieindustrie, Synthesegas, Kokereigas

Italiana Coke, Italien

Der führende italienische Kokereibetrieb, Italiana Coke SpA, produziert jährlich rund 500.000 Tonnen Koks. Aufgrund der guten Erfahrungen mit MWM Aggregaten, wurden vier alte Motoren durch vier neue TCG 2032 V16 ersetzt.