Neues Containerprüffeld in Betrieb genommen

MWM hat kürzlich für eine Investitionssumme von rund 1,5 Mio € ein neues Containerprüffeld in Betrieb genommen. Es besteht aus einem BHKW-Container mit einem TCG 2016V 16 Gasmotoren-Aggregat und einem Mittelspannungscontainer, der die erzeugte elektrische Leistung über einen Transformator ins Werksnetz einspeist. Mit dieser elektrischen Leistung und der mit dem werkseigenen BHKW erzeugten Leistung ist MWM in der Lage, den benötigten Strom für das Werk selbst zu produzieren und sogar noch ins öffentliche Netz beim örtlichen Energieversorger MVV einzuspeisen. Die erzeugte Wärmeleistung wird im Heiznetz der MWM genutzt.

Das neue Containerprüffeld

Das neue Containerprüffeld

Container im Dauerbetrieb zu fahren und anhand der zu erwartenden Ergebnisse den Containeraufbau und die einzelnen System-Regelkreise, wie z. B. den Heiz- und Gemischkühlkreis sowie das Lüftungskonzept entsprechend den Kundenanforderungen optimieren zu können.

Praxisnahe Prüfung der Energie-Einspeiserichtlinie

Zum anderen können mit diesem Prüffeld auch die Forderungen aus den aktuellen Einspeiserichtlinien für das öffentliche Stromnetz praxisnah überprüft und der Nachweis zur Zertifizierung dieser Aggregate erbracht werden.

Container Blockheizkraftwerk mit TCG 2016 V16 Gasmotor und Mittelspannungscontainer

Container Blockheizkraftwerk mit TCG 2016 V16 Gasmotor und Mittelspannungscontainer

Kundenschulungen zur Anlagentechnik von MWM BHKWs

Vorgesehen ist außerdem, dass das neue Containerprüffeld fester Bestandteil der Kundenschulungen sein wird, um ergänzend zu den Motoren- und Aggregatekursen die Anlagentechnik von MWM BHKWs verdeutlichen zu können. Die Teilnehmer lernen beispielsweise das Zusammenspiel der unterschiedlichen Regelkreise kennen, können eigene Einstellungen vornehmen und sehen dabei, welche Auswirkung die getroffenen Veränderungen erzielen. Damit ist eine gründliche Ausbildung der Kursteilnehmer vor dem ersten Einsatz in der eigenen Anlage oder der Kundenanlage sicher gestellt.

Prüffeld für unterschiedliche MWM Gasmotoren

Insgesamt ist das Prüffeld so aufgebaut, dass verschiedene Containergrößen mit elektrischen Leistungen von 400 kW bis 2500 kW mit unterschiedlichen elektrischen Spannungen gefahren werden können. Die Dimensionierung des Beton-Fundaments erfolgte deshalb für den größten einzusetzenden Container mit dem Gasmotoren-Aggregat TCG 2020 V20. Mit den standardisierten Anschlüssen für das Heizungssystem und die Gasversorgung ist ein leichter und schneller Wechsel der Container gewährleistet.

BHKW Container mit Mittelspannungscontainer

BHKW Container mit Mittelspannungscontainer

Energieversorgung mit eigenen BHKWs

Der Anlagenprüfstand mit seinem Container-BHKW fügt sich harmonisch in das Bild des bereits vorhandenen, werkseigenen BHKWs ein und konzentriert die Energieversorgung am Standort Mannheim zentral im Norden des Werksgeländes.

Diese wichtige Investition ist ein wesentlicher Baustein, um die Entwicklung zuverlässiger, hocheffizienter Energieanlagen auch auf diesem Gebiet künftig zu optimieren und somit den Anforderungen des Marktes mehr als zu entsprechen.

Kontakt

Caterpillar Energy Solutions GmbH
Carl-Benz-Straße 1
68167 Mannheim
Germany
T +49 6 21/3 84–0
F +49 6 21/3 84-88 00
E A00BAaCAc8BDA9-DfDbBdAd6B2D6BaBaC8A56A6aA66AdA0adDeA64B4Ca