Praxissemester in Singapur

„Wenn einer eine Reise tut, so kann er was erzählen …“, besser als mit den Worten des deutschen Dichters Matthias Claudius kann man die Eindrücke von Maraike Mandel in Singapur nicht beschreiben. Doch der Reihe nach …, lassen wir die 22-jährige Studentin der MWM GmbH an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg ihre Eindrücke vom knapp dreimonatigen Aufenthalt bei der MWM Asia Pacific im Stadtstaat Singapur selbst erzählen:

Ich heiße Maraike Mandel und bin 22 Jahre alt. Ich bin duale Hochschulstudentin der MWM GmbH an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Mannheim, mittlerweile schon im 5. Semester. Meinen 22. Geburtstag habe ich fern meiner Heimat in Singapur gefeiert. Zu dieser Zeit habe ich im Rahmen einer Praxisphase meiner Ausbildung nämlich gerade ein knappes Vierteljahr bei der MWM Asia Pacific Ltd. in Singapur verbracht.

An das Essen in Singapur musste sich Maraike Mandel erst gewöhnen.

An das Essen in Singapur musste sich Maraike Mandel erst gewöhnen.

Auf nach Asien

Am Anfang war mir ein bisschen mulmig zumute - so weit und so lange weg …! Aber meine Bedenken waren ganz unbegründet, denn vor Ort war alles perfekt von den Kollegen vorbereitet und organisiert worden. In einem Studentenwohnheim konnte ich ein kleines Einzelzimmer mit Kochecke und eigenem Bad beziehen. Zur Arbeit bei MWM Asia Pacific kam ich über einen eigens eingerichteten Company Pick-Up, einen kleinen Van, der verschiedene Stationen anfährt und die Mitarbeiter einsammelt. Um 6.35 morgens wurde ich am Hostel abgeholt und war um kurz nach 7.00 Uhr im Büro. Arbeitsbeginn war um 8.00 Uhr, die meisten Mitarbeiter nutzten die Zeit vor Arbeitsbeginn zum Frühstücken. Um 17.15 Uhr war Feierabend, zurück im Hostel war ich gegen 18:00 Uhr, denn abends war auf den Straßen immer viel Verkehr. Kein Wunder, wenn man bedenkt, dass in Singapur auf einer Fläche etwa von der Größe Hamburgs etwa 5,3 Millionen Menschen leben.

Die Skyline von Singapur - Tag und Nacht ein Erlebnis.

Die Skyline von Singapur - Tag und Nacht ein Erlebnis.

Spannende Aufgaben

Die meiste Zeit habe ich natürlich bei MWM Asia Pacific Ltd. verbracht. Das Unternehmen ist eine Tochterfirma der Mannheimer MWM.

Der Firmensitz der MWM Asia Pacific Pte.Ltd in Singapur.

Der Firmensitz der MWM Asia Pacific Pte.Ltd in Singapur.


Ich habe vor Ort zu Biogasaufbereitungsanlagen recherchiert, um mir einen Überblick über die verschiedenen Systeme und Anbieter zur Gasaufbereitung zu verschaffen. Die Ergebnisse habe ich in einem Praxisbericht für die Duale Hochschule Baden Württemberg zusammengestellt. Neben der Arbeit im Büro konnte ich an zwei Geschäftsreisen teilnehmen, zum einen nach Kuala Lumpur zu einer MWM Anlage für die Aufbereitung von Deponiegas, zum anderen nach Bangkok.

An den Wochenenden habe ich versucht, mir möglichst viele der unzähligen Sehenswürdigkeiten in Singapur anzusehen. Die drei Monate bei MWM Asia Pacific sind dabei wie im Flug vergangen und am Ende habe ich viele neue und interessante Eindrücke mit nach Hause genommen.

Einige der insgesamt 35 Mitarbeiter von MWM Asia Pacific fehlen auf dem Gruppenbild.

Einige der insgesamt 35 Mitarbeiter von MWM Asia Pacific fehlen auf dem Gruppenbild.

Standort mit Tradition

Seit 1970 ist das Unternehmen für die Asia-Pazifik-Region zuständig. Ein großes Gebiet von Sri Lanka und Bangladesh über Myanmar und Thailand, über Indonesien, die Philippinen bis nach Japan und Südkorea decken die Mitarbeiter bei MWM Asia Pacific ab - nicht zu vergessen der Heimatmarkt Singapur. Der Stadtstaat in Südost-Asien ist ein hervorragender Standort mit einer exzellenten Infrastruktur. Ob vom großen Changi Airport oder dem verkehrsreichen Seehafen von Singapur - die Verbindungen in den Asia-Pazifik-Raum oder nach Europa sind sehr gut. Neben MWM schätzen viele andere multinationale Großunternehmen Singapur mit seiner hervorragenden Infrastruktur als Standort.

Im MWM Asia Pacific Hauptsitz arbeiten insgesamt 35 Mitarbeiter in den Abteilungen Verkauf, Teile und Ersatzteile sowie der Service Abteilung. Der vierte Bereich ist das firmeninterne Service-Center unter der Leitung von Max Cheong, das alle anderen Abteilungen im Bereich, Finanzen, Transport, IT-Service, Personal und vielen anderen Dingen unterstützt. Dieses neunköpfige Team kümmert sich auch um das Finanzcontrolling, die Kommunikation mit den Behörden vor Ort sowie den Austausch und die Kommunikation mit Händlern, Kunden und natürlich der Firmenzentrale in Mannheim.

Neben Abteilungsleiter John Tan arbeiten noch acht weitere Mitarbeiter in der Verkaufsabteilung. Im Teile-Verkauf kümmern sich acht Mitarbeiter um den Verkauf von Einzel- und Anlagenkomponenten, ebenso wie um die Bestände im MWM Asia Pacific eigenen Lager. Im Service Support unterstützen acht Mitarbeiter die lokalen Händler und organisieren Schulungen für Händler und Kunden im Bereich Wartung und Service für MWM Produkte.

Für die praktische Aus- und Weiterbildung von Service-Personal stehen etliche Original-MWM-Aggregate im Trainingscenter

Für die praktische Aus- und Weiterbildung von Service-Personal stehen etliche Original-MWM-Aggregate im Trainingscenter bereit.

Geschäftsführer Dr. Ruprecht Lattermann ist besonders stolz darauf, dass viele Mitarbeiter MWM schon lange die Treue halten und die Personalfluktuation sehr gering ist. Eine Mitarbeiterin konnte bereits ihr 40-jähriges Firmenjubiläum feiern, andere arbeiten schon ähnlich lange im Unternehmen.


Insgesamt vier Abteilungen mit 35 Angestellten betreuen den Großteil des asiatischen Raumes

Insgesamt vier Abteilungen mit 35 Angestellten betreuen den Großteil des asiatischen Raumes. Langjährige Mitarbeiter und wenig Personalfluktuation sprechen für den Arbeitgeber MWM.


Leistungsfähige Partner

Ein großer Teil der Projekte in diesem Raum wird über lokale Händler abgewickelt, die über die beste Marktkenntnis in ihrer Region verfügen. Die Kollegen von MWM Asia Pacific schulen und unterstützen die Händler intensiv in ihren Bemühungen, den Marktanteil von MWM in ihren Regionen zu vergrößern.

Einer der Partner in der Region ist Kaltimex Energy Bangladesh (Pvt.)Ltd in Dhaka, mit dem MWM Asia Pacific bereits verschiedene Großprojekte realisiert hat, jüngst ein 56 MWel Kraftwerk in Ashuganj in Bangladesh. „United Ashuganj Power Ltd“ ist ein Kraftwerk, das Strom für das öffentliche Netz liefert. 14 MWM TCG 2032 V16 Aggregate, jedes mit einer Kapazität von knapp 4 MWel, erzeugen hier aus Erdgas rund 55,55 MWel Strom.

Großprojekt: 14 MWM TCG 2032 V16-Aggregate erzeugen bei United Ashuganj Power in Bangladesh rund 55MWel Strom.

Großprojekt: 14 MWM TCG 2032 V16-Aggregate erzeugen bei United Ashuganj Power in Bangladesh rund 55MWel Strom.

Auch in Singapur selbst hat MWM Asia Pacific zahlreiche Referenzen. So arbeitet das Unternehmen seit mehr als zehn Jahren mit den öffentlichen Versorgungsbetrieben in Singapur zusammen. Während der letzten zwei Jahre installierte MWM in Kooperation mit Greenpower Asia, der Singapur-Tochter ihres indonesischen Händlers PT Euroasiatic Heat & Power Systems, verschiedene Aggregate für Heizkraftwerke in der pharmazeutischen und Nahrungsmittel-Industrie, bei GlaxoSmith Kline und Fuji Oil Singapore. Beide Kunden setzen für ihre Stromerzeugung auf MWM TCG 2020 Motoren.

Wie leistungsfähig MWM Asia Pacific als Partner internationaler, kommunaler und privater Unternehmen ist, beweisen auch die Leistungszahlen eindrucksvoll. So hat die MWM-Tochter in den vergangenen zehn Jahren Motoren und Anlagen mit einer Gesamtleistung von mehr als 1.200  MW in den südostasiatischen Raum geliefert.

Fotos: MWM GmbH, MWM Asia-Pacific Pte. Ltd., Maraike Mandel

Kontakt

Caterpillar Energy Solutions GmbH
Carl-Benz-Straße 1
68167 Mannheim
Germany
T +49 6 21/3 84–0
F +49 6 21/3 84-88 00
E A00BAaCA9bAdDAcfA-AdA09dBbB9Dc7BcB8C5A87A6cA64B3AdaD66B2C7