Seit 1962 im Greenhouse Business tätig

MWM Benelux – die Spezialisten für KWK im Gartenbau

Die Niederlande haben zusammen mit Finnland und Dänemark die höchste Dichte von Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen zur dezentralen Energieerzeugung in Europa. Einen nicht unwesentlichen Anteil daran hat die Gewächshauskultur.

Windmühlen, Käse, blühende Tulpenfelder… und kilometerlange Gewächshausfronten – dieses Bild haben viele im Kopf, wenn es um die Niederlande geht. Ein stimmiges Bild, denn die Holländer sind unbestrittene Experten im Bereich des Unterglas-Gartenbaus von  Pflanzen vielfältiger Art. Gemüse, Früchte und Blumen, es gibt kaum etwas, das in den hochmodernen Gewächshäusern nicht gedeiht.  Die Gewächshauskultur hat in dem kleinen Land ein rasantes Wachstum hinter sich – allein in dem Zeitraum zwischen 2005 und 2008 hat sich die Zahl der Gewächshäuser für den Anbau von Tomaten, Paprika oder Rosen verdreifacht. Heute liegen rund 10.000 Hektar Anbaufläche in Holland unter Glas.

MWM Benelux, der Spezialist für KWK-Anlagen in Gewächshäusern

MWM Benelux, der Spezialist für KWK-Anlagen in Gewächshäusern

Um die Erträge im Unterglas-Anbau nicht nur zu sichern, sondern zu maximieren, sind drei Punkte außerordentlich wichtig – Licht, Temperatur und Düngung. Diese drei Faktoren prädestinieren den Einsatz von dezentral erzeugter Wärme und Elektrizität mittels Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen besonders für den Gewächshaus-Anbau.

Mehr als 900 MWel  wurden von MWM Benelux in den letzten zwei Jahrzehnten in Holland und Belgien installiert – die Zahlen sprechen für sich. Schon seit 1962 hat die MWM Tochter Benelux B.V. ihren Sitz in Rotterdam. Seit den Neunziger Jahren, seit die politische Ausrichtung der Niederlande Energie effiziente Anlagen begünstigt, profitiert das Unternehmen vom enormen Wachstum des KWK-Marktes und entwickelte sich zum Spezialisten für KWK-Anlagen in Gewächshäusern. In logischer Konsequenz machen inzwischen die Gewächshausbetriebe einen großen Teil der Kunden aus.  Von den rund 800 Anlagen, die MWM Benelux mit Partnern und Zulieferern installiert hat, entfallen rund 80% auf den Gartenbau.  Die Größenordnungen der gelieferten KWK-Anlagen bewegen sich bei MWM Benelux zwischen 400 kWel mit einem einzelnen Aggregat bis hin zu zur 26 MW-Anlage mit mehreren Aggregaten für ein einziges Gewächshaus mit ca. 50 ha Glasfläche.


In der Gewächshauskultur profitieren die Anwender gleich dreifach von der Energieerzeugung durch Kraft-Wärme-Kopplung. Zum einen kann die vor Ort erzeugte Elektrizität zur Beleuchtung verwendet oder ins Stromnetz eingespeist werden. Von der produzierten Wärme profitieren die Pflanzen ebenfalls. Und als dritter Pluspunkt kommt das von den Motoren bei der Gas-Verbrennung erzeugte CO2 hinzu, das gereinigt und gekühlt den Pflanzen als Dünger dient und damit das Wachstum fördert.

Dass die Expertise der niederländischen Gewächshaus-Spezialisten und ihrer Partner auch im Ausland gefragt ist, beweist ein Projekt in Spanien, bei dem sich drei holländische Tomatenbauer und eine spanische Beratungsfirma zusammentaten, um das ganze Jahr über Qualitätstomaten aus Spanien zu liefern. Seit 2010 setzt Cualin Quality, so der Name des Unternehmens, auf ein KWK-Blockheizkraftwerk von MWM Benelux zur Heizung und Düngung ihrer 26,5 ha Gewächshausfläche. Zwei TCG 2032 V16 Aggregate liefern je 4 MWel für die nötige Wärme zur Heizung der Gewächshäuser in den Wintermonaten und in den Nächten, das entstehende Kohlendioxid wird nach einer intensiven Reinigung zur Düngung der Pflanzen genutzt. 

Wärme und Elektrizität mittels Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen für den Gewächshaus-Anbau

Licht, Temperatur und Düngung: diese drei Faktoren prädestinieren den Einsatz von dezentral erzeugter Wärme und Elektrizität mittels Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen für den Gewächshaus-Anbau

Das Abgas-Reinigungsverfahren ist aufwändiger, aber trotzdem wirtschaftlich für die Betreiber, denn das gereinigte Gas mit einem hohen CO2-Gehalt kann die Produktion bis zu 30% steigern. Daher sind rund 70% der Gewächshaus-KWK-Anlagen mit dem CO2-Reinigungssystem ausgerüstet.

Als international kompetenter Partner betreut MWM Benelux seine Kunden von der Planung und Projektierung bis hin zu schlüsselfertigen Komplettsystemen. Für fast alle Anlagen, die das Rotterdamer Unternehmen liefert, werden langfristige Wartungs- und Instandhaltungsverträge abgeschlossen, die die Leistungsfähigkeit und Rentabilität der KWK-Anlagen sichern. Um diesen umfassenden Service für die Kunden sicherzustellen, beschäftigt MWM Benelux allein in der Service-Abteilung mehr als 60 Mitarbeiter.

Die Nachfrage nach sicherer und kontrollierter Nahrungsmittelproduktion wächst weltweit. Viele niederländische Unternehmen sind daher in Gewächshaus-Projekte in der ganzen Welt involviert. Russland ist in Europa einer der Märkte mit den stärksten Zuwachs in diesem Segment. Mit seiner Expertise und Erfahrung für KWK-Anlagen im Gewächshaus-Anbau ist MWM Benelux ein bevorzugter Partner und Lieferant. Daher hat die niederländische MWM-Tochter in den vergangenen fünf Jahren auch Anlagen nach Irland, Deutschland, Spanien, Griechenland und Russland geliefert.

Fotos: MWM Benelux

Kontakt

Caterpillar Energy Solutions GmbH
Carl-Benz-Straße 1
68167 Mannheim
T +49 6 21/3 84 – 0
F +49 6 21/3 84 - 88 00
E A00BAd3A-A9eBccA9fA89A69A95Ba7Ad1A63BcbAa4