Pressemitteilung

Mannheim, 29.04.2011

MWM schließt Ausbildungskooperation mit Heidelberger Druckmaschinen AG

Der Mannheimer Aggregatebauer MWM folgt konsequent dem Grundsatz, den eigenen Nachwuchs selbst auszubilden. Der viel zitierte Fachkräftemangel ist daher für das vor 140 Jahren von Autoerfinder Carl Benz gegründete Traditionsunternehmen kein Thema. Die MWM GmbH bietet dabei nicht nur Schulabgängern der Region eine Perspektive, sondern ist deutschlandweit aktiv.

Neben dem Ausbau der bestehenden Ausbildungsgänge für Industriekaufleute und Industriemechaniker sowie der Beschäftigung von Studenten der Dualen Hochschule trägt MWM dem technologischen Wandel Rechnung und bildet ab 2011 verstärkt Mechatroniker zum Einsatz in Produktion und Service aus. Für die Mechatroniker-Ausbildung hat MWM mit der Heidelberger Druckmaschinen AG (Heidelberg) einen starken Partner gefunden, der über viel Erfahrung in diesem Ausbildungsgang und ein mehrfach bundesweit prämiertes Ausbildungskonzept verfügt. Damit schafft das Unternehmen, das u.a. an den Standorten Wiesloch-Walldorf und Brandenburg seit Jahrzehnten eine Ausbildung betreibt,  ideale Voraussetzungen für die zukunftsorientierte Ausbildung von Mechatronikern für die MWM-Standorte Mannheim und den am stärksten wachsenden Servicestandort der MWM in Berlin.

Dr. Martina Lambeck, Personalleiterin der MWM, sieht in der Kooperation mit Heidelberg einen großen Fortschritt in der Sicherung von qualifiziertem Nachwuchs: „Wir übernehmen gesellschaftliche Verantwortung, indem wir unsere Fachkräfte selbst ausbilden. Hierbei setzen wir auf Heidelberg als kompetenten und regional optimal für uns aufgestellten Partner, da wir für unser deutschlandweites Servicegeschäft nun von zwei Stützpunkten ausbilden können“.

"Der hohe Ausbildungsstandard bei Heidelberg und die Qualität der Ausbildung insgesamt genießen sowohl bei Bewerbern als auch bei potenziellen Arbeitgebern einen guten Ruf. Wir sind überzeugt, dass auch  MWM von diesem Ansatz nachhaltig profitieren wird“, so Werner Bader, Leiter berufliche Bildung bei Heidelberg.

Führungskräfte der MWM GmbH beim Besuch des Werkes der Heidelberger Druckmaschinen AG in Brandenburg (Stadt). Foto: MWM

Führungskräfte der MWM GmbH beim Besuch des Werkes der Heidelberger Druckmaschinen AG in Brandenburg (Stadt). Foto: MWM GmbH

Über MWM

Das Traditionsunternehmen MWM in Mannheim, Deutschland, gehört zu den weltweit führenden Systemanbietern von hocheffizienten und umweltfreundlichen Komplettanlagen zur dezentralen Energieversorgung mit Gas- und Dieselmotoren. Das Unternehmen steht seit 140 Jahren für die zuverlässige und unterbrechungsfreie Bereitstellung von Strom, Wärme und Kälte zu jeder Zeit und an jedem Ort. MWM beschäftigt 1.250 Mitarbeiter weltweit.

Über Heidelberg

Die Heidelberger Druckmaschinen AG (Heidelberg) ist der international führende Lösungsanbieter in der Printmedien-Industrie. Der Name Heidelberg steht weltweit für Spitzentechnologie, Topqualität und Kundennähe. Im Geschäftsjahr 2009/2010 verzeichnete das Unternehmen einen Umsatz von 2,306 Milliarden Euro. Am 31. Dezember 2010 beschäftigte die Heidelberg-Gruppe weltweit 15.981 Mitarbeiter, darunter 772 Auszubildende.

Verfasser: Frank Fuhrmann, Mitglied im DPV-Deutscher Presse Verband

Pressekontakt

Aljoscha Kertesz
Manager Communications
T +49 6 21/3 84 - 87 48
F +49 6 21/3 84 - 87 47
E A00BAa-B3B6Ac8B6B9A58A68A93BA0adBA062Ad1A98Ba