Pressemitteilung

Mannheim, 15. November 2013

Stadtwerke Achim setzen in modernisiertem Blockheizkraftwerk auf Technologie von MWM

In ihrem modernisierten Blockheizkraftwerk (BHKW) setzen die Stadtwerke Achim auf innovative Technologie der Marke MWM. In dem BHKW mit 2 MW Leistung der nahe Bremen gelegenen Stadt kommen zwei Gasmotoren des Typs TCG 2020V12 mit je zwölf Zylindern zum Einsatz. Die beiden hocheffizienten MWM Gasmotoren bilden das Herzstück der Anlage und überzeugen mit hoher Wirtschaftlichkeit und höchstem Wirkungsgrad. Insbesondere bieten die MWM TCG 2020V12 Gasmotoren die besten elektrischen und thermischen Wirkungsgrade ihrer Leistungsklasse. 

MWM Gasmotor TCG 2020 V12

MWM Gasmotor TCG 2020 V12

Im Rahmen einer Modernisierung des BHKW im vergangenen Jahr hatten die Stadtwerke Achim rund 2,2 Millionen Euro investiert. Das BHKW Achim speist pro Jahr eine Strommenge von 12 Millionen Kilowattstunden (kWh) ins Netz der Stadtwerke ein und erzeugt 20 Millionen kWh an Wärmeenergie im Jahr. Gegenüber dem Weser-Kurier erläutert der für das BHKW verantwortliche Diplomingenieur Christian Müller, wie die beiden MWM Gasmotoren nun den flexiblen und bedarfsgerechten Einsatz des BHKW ermöglichen. Da das modernisierte BHKW sowohl Strom als auch Wärme erzeugt (Kraft-Wärme-Kopplung - KWK), ist es besonders effizient und umweltfreundlich. Dabei werde der Brennstoff Gas besser ausgenutzt als von anderen Kraftwerken, die nur Elektrizität liefern. 

Bitte entnehmen Sie weiter gehende Informationen dem ausführlichen Bericht im „Weser-Kurier“ vom 05.10.2013: „Achims größte Heizung bullert sich wieder warm“.

Pressekontakt

Aljoscha Kertesz
Manager Communications
T +49 6 21/3 84 - 87 48
F +49 6 21/3 84 - 87 47
E A00BA0a7ACAa-Ad3Ad4A9eC6C3A88A96A69CBdA09B98C4