Pressemitteilung

Milchbauer und Energieversorger - Biogas-Anlage mit dem neuen MWM Gasmotor TCG 3016 macht dezentrale Energieerzeugung in der Landwirtschaft noch effizienter und flexibler

Mannheim, 01.02.2018

Norbert und Ilka Hack sind nicht nur landwirtschaftlich als Milchbauern mit 260 Hektar Ackerland und 180 Milchkühen gut aufgestellt, sie sind zudem lokale Energieversorger, die durch den Betrieb einer Biogasanlage 50 Anwohner im schleswig-holsteinischen Wentorf mit dezentral erzeugter Wärmeenergie versorgen. Vor einigen Monaten entschied sich der Anlagenführer Norbert Hack für die Modernisierung seiner KWK-Anlage (KWK - Kraft-Wärme-Kopplung) durch die Installation des neuen MWM Gasaggregats TCG 3016 V12 mit TPEM-Steuerung (Total Plant & Energy Management), die vom Hersteller selbst entwickelt wurde.

Das neue MWM Gasaggregat TCG 3016 überzeugt durch gesteigerte Leistung und Effizienz auf höchstem Niveau bei der dezentralen Energieerzeugung

Für den Ausbau seines Wärmenetzes hat sich Norbert Hack für die Investition in modernste KWK-Anlagen- und Gasmotorentechnik entschieden. Deshalb ist er dem Rat seines Motorenhändlers gefolgt und hat sich für den neusten MWM Gasmotor TCG 3016 V12 mit 600 kW elektrischer Leistung und 604 kW thermischer Leistung entschieden. Das neue Blockheizkraftwerk (BHKW) sorgt mit einem Gesamtwirkungsgrad von 83,5 Prozent für eine zuverlässige und effiziente Energieerzeugung, die das Ehepaar Hack jeden Tag aufs Neue beeindruckt. Vor allem der geringe Biogasverbrauch bei gleichzeitig hoher Leistung, der ruhige Betrieb sowie die Qualität der Verarbeitung des Gasmotors aus Mannheim werden von den Landwirten gelobt. Was den neuen mit Biogas betriebenen Motor besonders von anderen Stromaggregaten abhebt, ist die integrierte Anlagensteuerung TPEM (Total Plant & Energy Management). Die vollständig digitalisierte Kraftwerkssteuerung TPEM und der Gasmotor TCG 3016, beides Neuentwicklungen aus dem Hause MWM, arbeiten optimal zusammen: Die Daten des Gasaggregats werden komplett digital ausgelesen und ermöglichen eine ständige Adaption des Anlagenbetriebs, wodurch die Leistung des Blockheizkraftwerks stetig verbessert werden kann.

"Der Motor läuft wie eine Nähmaschine", so der stolze Anlagenführer Norbert Hack über den neu entwickelten MWM Gasmotor

"Der Motor läuft wie eine Nähmaschine", so der stolze Anlagenführer Norbert Hack über den neu entwickelten MWM Gasmotor TCG 3016.

Mit der neuen Biogas-Anlage zur dezentralen Energieerzeugung kann Norbert Hack flexibler auf den Energiebedarf der Wentorfer Einwohner reagieren: In der Praxis bedeutet das, Energieengpässe zu umgehen sowie Energieüberschüsse zu vermeiden. Da die Temperatur des Schmieröls im Betrieb der KWK-Anlage gesenkt wurde, hält das Öl länger, sodass die Ölwechselintervalle größer werden.

Höhere Energiesicherheit und Flexibilität durch unabhängigen Gasmotorenbetrieb in zwei MWM Blockheizkraftwerken

Zusätzlich zum TCG 3016 betreibt Norbert Hack noch ein kleineres MWM BHKW. Beide Blockheizkraftwerke laufen unabhängig voneinander, da sie jeweils eine eigene Gasstrecke, bestehend aus Kühlung, Reinigung und Verdichtung haben. Für den Betrieb der Biogas KWK-Anlage kommen zur Hälfte Rindergülle vom betriebseigenen Milchvieh sowie Mais aus eigenem Anbau und von Landwirten aus der Region zum Einsatz.

Das neue Biogas-Aggregat sorgt gemeinsam mit der bestehenden Anlage für flexiblere Strom- und Wärmeproduktion am Standor

Das neue Biogas-Aggregat sorgt gemeinsam mit der bestehenden Anlage für flexiblere Strom- und Wärmeproduktion am Standort Wentorf in Schleswig-Holstein.

Die Gärreste aus der Biogas-Produktion verwendet das Ehepaar Hack auf den eigenen Ackerflächen als Dünger oder verkauft diese an Kollegen im schleswig-holsteinischen Umland, sodass sich hier ein vollständig ökologischer Kreislauf schließt.

Reference Case Bioenergie Hack Verwaltungsgesellschaft mbH, Wentorf

Alle Sprachen auf issuu:  DE | EN
Download PDF: DE | EN

Pressekontakt

Aljoscha Kertesz
Manager Communications
T +49 6 21/3 84 - 87 48
E A00BAdCAa-B4C6Ac9B9C3A89A68A94B3C7B1A62B2AcbC4

Frank Fuhrmann
Online Editor
Member of DPV / German Press Association
T +49 6 21/3 84 - 86 33
E: A00BAdCAa-B4C6Ac9B9C3A89A68A94B3C7B1A62B2AcbC4

MWM Gasmotor TCG 3016

MWM Gasmotor TCG 3016

Gasmotor TCG 3016 - Effizienz wird digital
Der Neue. Robust. Effizient. Digital.