Pressemitteilung

MWM zur E-world „Smart City & Climate Solutions": innovative Technologien und Konzepte für maximale Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit im Zeitalter der Industrie 4.0

Mannheim, 07.01.2020

Die Entwicklung von nachhaltigen und innovativen Technologien zum Schutz des Klimas ist das Leitmotiv auf Europas größter Energiefachmesse E-world energy & water 2020. Zentrale Themen sind unter anderem Lösungskonzepte für eine nachhaltigere Stromerzeugung sowie eine effiziente elektrische Energieversorgung und Netzstabilität von Städten. 

Konzepte der Energiepolitik sehen eine Umrüstung von der Nutzung fossiler Energieträger auf den vermehrten Einsatz von Erdgas, Solarenergie und Windkraft zur Stromerzeugung vor. Damit sollen Schadstoff-Emissionen gesenkt, Ressourcen geschont und der Ausbau der erneuerbaren Energien vorangetrieben werden. Ziel ist der Ausstieg Deutschlands aus der Stromgewinnung aus Kohle bis zum Jahr 2038.

Flexible Gaslösungen für unterschiedliche Gasarten mit einem weiten Anwendungsspektrum

Die Flexibilisierung der Energieerzeugung nach den neuen Anforderungen des Energiemarktes und der Energiepolitik gewinnt in Zukunft immer mehr an Bedeutung. MWM bietet Energieerzeugern maßgeschneiderte und auf individuelle Wünsche und Herausforderungen der Energieerzeugung angepasste Gasmotoren. Die Motoren und Stromaggregate in einem Leistungsbereich von 400 kWel bis 4.500 kWel sind mit vielen verschiedenen Gastypen und -qualitäten nutzbar und bestechen neben hoher Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit sowie gesteigerten Robustheit mit Wirkungsgraden – je nach Anwendungsfall – von über 90 Prozent. 

MWM Gasmotoren

MWM Gasmotoren - Effizienz auf ganzer Linie. MWM Gasmotoren für Blockheizkraftwerke (BHKW) und andere KWK-Anlagen.

Mit MWM Kraftwerkslösungen optimal gerüstet für die Herausforderungen der Energiewende

MWM steht für hocheffiziente und umweltfreundliche Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen (KWK) zur dezentralen Energieerzeugung. Neben Komplettlösungen wie bspw. Container-Blockheizkraftwerke eröffnen Modular Power Plants (MPP) als modular aufgebaute Systemkraftwerke eine dezentrale und standortunabhängige Energieversorgung. Alle Module sind für die schnelle Installation vorbereitet und werden bereits vorgefertigt an den Aufstellungsort geliefert. Eine passgenaue Montage selbst an Orten mit geringer Infrastruktur stellt damit kein Hindernis dar, wodurch eine Energieversorgung von Städten auch mit weniger entwickelter Infrastruktur problemlos möglich ist. 

Pressekontakt

Aljoscha Kertesz
Manager Communications
T +49 6 21/3 84 - 87 48
E A00BAdCA9-Aa7B7AcaAa5B5A5cC9C5CfB9Aa4C3B3C7B6

Frank Fuhrmann
Online Editor
Member of DPV / German Press Association
T +49 6 21/3 84 - 86 33
A00BAdCA9-Aa7B7AcaAa5B5A5cC9C5CfB9Aa4C3B3C7B6