Pressemitteilung

Mit dem MWM Anlagen-Check zum optimalen Betrieb Ihres Blockheizkraftwerks

Mannheim, 17.05.2017
Auch wenn MWM Gasmotoren alle Vorrausetzungen für einen profitablen Betrieb erfüllen, haben langjährige Erfahrung und umfangreiche Studien der MWM Ingenieure und Techniker gezeigt, dass bei vielen KWK-Anlagen nachweislich große Optimierungspotenziale bestehen, welche durch einen systematischen Check aufgedeckt und genutzt werden können. Aus diesem Grund bietet MWM seinen Kunden diesen Service jetzt mit speziell geschulten Technikern als Anlagen-Check vor Ort an, sodass die Verfügbarkeit und Profitabilität der KWK-Anlage für den weiteren Betrieb gesteigert werden kann.

Der MWM Anlagen-Check im Überblick

Der erste Schritt eines jeden Anlagen-Checks ist ein ausführliches Kundengespräch. Dieses ermöglicht unseren erfahrenen und speziell geschulten Technikern, die individuelle Situation vor Ort zu erfassen und darauf aufbauend Optimierungsmaßnahmen zu entwickeln. Der eigentliche Anlagen-Check unterteilt sich in drei Varianten – MWM Anlagen-Check Basis, Plus und Total. Während des Anlagen-Checks wird eine Check-Liste erstellt, auf deren Grundlage unsere Techniker Empfehlungen für nachhaltige Maßnahmen zur KWK-Anlagen-Optimierung entwickeln.

Der MWM Anlagen-Check im Detail

Beim Basis-Check der KWK-Anlage werden die Betriebssituation (z.B. Regelkreise, Laufverhalten und Sicherheitsfunktionen), die eingesetzten Betriebsstoffe (z.B. Wasser, Öl, Gas) hinsichtlich ihrer Qualität und Temperatur, die Einbausituation (Einbauvorgaben, erfolgte Nachrüstungen, Produktverbesserungen) und das Instandhaltungsmanagement (z.B. Wartungsplan-Treue, Verwendung von Original-Ersatzteilen) beurteilt sowie offensichtliche Mängel durch Sichtkontrollen aufgedeckt. Der MWM Anlagen-Check Plus gewährleistet zusätzlich eine Optimierung der Motoreneinstellung und aller Regelkreise. Beim MWM Anlagen-Check Total wird zusätzlich eine Verschleißkontrolle per Endoskopie durchgeführt.

Weitere Details zum MWM Anlagen-Check finden Sie auf folgender Seite: MWM Anlagen-Check

Pressekontakt

Aljoscha Kertesz
Manager Communications
T +49 6 21/3 84 - 87 48
F +49 6 21/3 84 - 87 47
E A00BAdCAa-C9B7Ac7C7B6A5eA99A92C1BaC6A93BA099B7